Ausgefahrene Geleise, wie weiter ...?

Das Bedürfnis, andere Menschen und Kulturen kennenzulernen, führte mich vor einigen Jahren nach Kambodscha. Hier durfte ich aus nächster Nähe erleben, wie in Veränderungsprozessen die persönliche Einstellung und das damit verbundene Verhalten, die Zufriedenheit und letztlich den Erfolg massgeblich beeinflussen.


Nach dem Ende des fast 30-jährigen Bürgerkriegs war 1998 in Kambodscha die Verkehrsinfrastruktur verlottert, die meisten Strassen in einem erbärmlichen Zustand, die Bahngeleise ausgefahren, ein Zug fuhr nur noch einmal wöchentlich ... im Schritttempo.
Ein nicht sehr vertrauenerweckender Zustand.

Der Warenaustausch zwischen der Stadt Battambang und dem Land entsprach jedoch einem vitalen Bedürfnis. Doch wie konnte die bestehende Infrastruktur genutzt werden oder in einen halbwegs betriebsfähigen Zustand gebracht werden?
Geldmangel verhinderte die Realisierung einfachster Projekte. Doch da Kreativität wenig mit finanziellen Ressourcen zu tun hat, suchten die Menschen einfache Lösungen und setzten diese dann um ... sie stellten die Weichen in Richtung Zukunft.
Mit einfachsten Mitteln, einer Pritsche aus Bambus-Stecken und zwei Achsen, konstruierte man eine Transportplattform. Auf der Basis eines Rasenmähermotors und einem Antriebsriemen entstand ein simpler Antrieb, ... und es funktionierte ....



Die Fahrt mit über 30km/h auf diesem sogenannten "Bamboo-Train" besitzt Abenteuercharakter. Dabei konnte ich mit Begeisterung feststellen wie Menschen unmögliche Situationen meistern können und mit berechtigtem Stolz ihre Lösung präsentieren.
Die Bevölkerung besitzt ein Transportmittel und aus dem Tourismusgeschäft fliessen neue Einnahmen .
Eine Win-Win-Situation im besten Sinne.

 
Das Projekt für eine „richtige“ Zugsverbindung wird noch eine Weile bearbeitet, doch eines Tages .... .


Fühlen Sie sich ebenfalls wie auf einer Fahrt über ausgefahrene Geleise?


Je grösser das Problem, je stärker die Betroffenheit, desto wichtiger ein kurzer Halt.  
Wie die Menschen in Kambodscha haben wir mehrere Möglichkeiten auf Situationen zu reagieren:
a) Love it !
- Chancen in der aktuellen Situation sehen
b) Change it !
- Möglichkeiten zur Veränderungen überdenken; von der kreativen "Notlösung" bis zur kompletten Neugestaltung und umsetzen!
c) Leave it !
- Alternativen konkret anpacken und umsetzen; möglicherweise können dabei die positiven Punkte der aktuellen Situation bewusster werden und wieder Energie vermitteln
 


Stellen Sie die Weichen Richtung Zukunft!


Also nehmen Sie sich Zeit,
- die richtigen Fragen zu stellen (selbst grosse Organisationen kennen den Zustand der eigenen Geleise nicht immer!),
- die eigenen Einstellungen, Haltungen und Werte zu reflektieren,
- konkrete Ziele zu setzen,
- die richtigen Weichen zu stellen,
-
entscheiden... und ...
U M S E T Z E N
!
 
... und mit professioneller Unterstützung (Coaching-Weg) gelingt dies noch wirkungsvoller!  


Mit individuellen Coaching-Angeboten stehe ich Ihnen professionell zur Seite!


________________________________________________________________________________
© Coaching-Weg, R. Wegmann, Chutzenstr. 28, 3047 Bremgarten b. Bern


Impressum